Klein, schlau und schnell

Der KeyGrabber Pico ist ein ultra-kleiner USB Keylogger mit einer Länge von nur 20 mm. Dieser Tastaturrekorder hat einen Speicher von bis zu 16 Gigabytes, der in ein erweitertes System der Flash-FAT-Dateien organisiert ist. Völlig transparent für das Betriebssystem, erfordert keine Software oder Treiber. Unterstützt nationale Tastaturbelegungen.

Hardware Keylogger - KeyGrabber Pico

Eigenschaften

  • Sehr kompakt, nur 20 mm Länge
  • Riesiger Speicher (bis zu 16 Gigabytes), organisiert in ein erweitertes System der Flash-FAT-Dateien
  • Speicher geschützt durch die effektive 128-Bit-Verschlüsselung
  • Mit beliebiger USB-Tastatur kompatibel, auch mit eingebauten Hubs
  • Extra schnelles Herunterladen der Speicherinhalte (bis 125 kB/s)
  • Keine Software oder Treiber erforderlich, mit den Windows, Linux und Mac Systemen kompatibel
  • Unsichtbar für den Computer, unauffindbar für Scansoftware
  • Schnelle und einfache Bedienung der nationalen Tastaturbelegungen

KeyGrabber Pico

Überblick der Produktfamilie

  KeyGrabber Pico 16MB KeyGrabber Pico 16GB
Eingebauter Speicher 16 MB
(Industriequalität)
16 GB
(Industriequalität)
Kapazität 16,000,000 Tastenanschläge
(mehr als 8,000 Textseiten)
16,000,000,000 Tastenanschläge
(mehr als 8,000,000 Textseiten)
USB-Stick Modus
Abmessungen 20 mm x 18 mm x 12 mm
(0.8" x 0.7" x 0.5")
20 mm x 18 mm x 12 mm
(0.8" x 0.7" x 0.5")
Preis und Verfügbarkeit
KeyGrabber Pico 16MB
KeyGrabber Pico 16MB

$39.99 / €34.99

KeyGrabber Pico 16GB
KeyGrabber Pico 16GB

$59.99 / €52.99

Anwendungen

  • WWW-, E-Mail- und Chatnutzung durch Kinder und Mitarbeiter überwachen
  • Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter überwachen
  • Ihr Kind vor den Internetgefahren schützen
  • Dokumentkopien speichern
  • ...und viele andere, siehe Vorteile des Tastaturrekorders

Erfahren Sie mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte die folgenden Links:

Eigenschaften

KeyGrabber Pico - Keylogger-Produktreihe

Größe

Eine geringe Größe ist ein unbestreitbarer Vorteil für Keylogger-Anwendungen in der Überwachung, Sicherheit und Forensik. Und mit einer Länge von 0.8" (20 mm) ist der KeyGrabber Pico einer der kleinsten Keylogger auf dem Markt!

KeyGrabber Pico - Einfacher Zugang

Aufnahme-Modus

Die Installation des USB Hardware Keyloggers im Aufnahme-Modus ist schnell und einfach. Schließen Sie einfach den USB Hardware Keylogger zwischen der USB-Tastatur und dem USB-Anschluss an. Keine zusätzliche Software oder Treiber sind erforderlich. Der USB Hardware Keylogger beginnt automatisch, alle auf der Tastatur getippten Daten im internen Flash-Speicher aufzuzeichnen.

Wiedergabe-Modus (USB-Stick-Modus)

Nachdem die Datenaufzeichnung im Aufnahme-Modus beendet wird, können die Daten auf einem beliebigen Computer mit einem USB-Anschluss wiedergegeben werden, indem der Keylogger in den USB-Stick-Modus umgeschaltet wird. Der USB Hardware Keylogger soll genauso wie beim Aufnahme-Modus an den Computer angeschlossen werden.

KeyGrabber Pico - USB Hardware Keylogger - USB-Stick-Modus (1)
KeyGrabber Pico - USB Hardware Keylogger - USB-Stick-Modus (2)

Jedes Gerät reagiert auf die 3-Tasten-Kombination (standardmäßig K, B, S). Das gleichzeitige Drücken dieser 3-Tasten-Kombination wird den Keylogger in den USB-Stick-Modus umschalten. Der Keylogger wird sich automatisch als übertragbarer USB-Stick melden.

Im USB-Stick-Speicher befindet sich die LOG.TXT Datei, die alle aus der Tastatur aufgenommenen Daten enthält. Diese Daten sind genauso formatiert, wie sie auf dem Bildschirm angezeigt wären, wobei die Sonderzeichen in den Klammern erscheinen ([Ent], [Esc], [Del] usw.). Die LOG.TXT Datei kann mit Hilfe eines beliebigen Texteditors, wie Notepad oder MS Word eingesehen und durchsucht werden.

KeyGrabber Pico - USB Hardware Keylogger - USB-Stick-Modus (3)
KeyGrabber Pico - Kompatibilität

Kompatibilität

Der KeyGrabber ist zu allen USB-Tastaturtypen und Barcodelesegeräten kompatibel. Verbinden Sie den Keylogger einfach inline mit der Tastatur und alle Tastendruckdaten werden aufgezeichnet. Der Keylogger ist 100% unsichtbar und erscheint nicht als Systemgerät.

Konfigurationsoptionen

Der USB Hardware Keylogger kann durch die CONFIG.TXT Datei konfiguriert werden, die sich im Hauptordner des USB-Stick-Speichers befindet. Benutzen Sie einen beliebigen Texteditor, um die Konfigurationsdatei mit folgendem Text vorzubereiten:

Password=KBS
LogSpecialKeys=Medium
DisableLogging=No

Diese Datei in den Hauptordner im USB-Stick-Modus kopieren. Die Konfiguration wird bei der nächsten Initialisierung des Aufnahme-Modus automatisch geladen.

KeyGrabber Pico - USB Hardware Keylogger - Konfiguration

Nationale Tastaturbelegungen

Es kann eine nationale Tastaturbelegung aktiviert werden, wie deutsche, spanische, französische, italienische, polnische Tastaturbelegung usw. Dies ermöglicht korrekte Erfassung der jeweiligen Sprachzeichen (auch mit der Alt-Gr-Taste), wie ö, ß, ó usw. Das nachstehende Beispiel schildert die Vorteile, die sich bei Verwendung der deutschen Tastaturbelegung ergeben.

Text mit nationaler Tastaturbelegung Text ohne nationale Tastaturbelegung
Keylogger (PS/2 & USB) Kezlogger )PS-2 / USB=

Um die nationale Tastaturbelegung zu aktivieren, muss die LAYOUT.USB Datei in den Hauptordner des internen Flash-Speichers im Keylogger kopiert werden. Diese Datei muss im USB-Stick-Modus kopiert werden (kein Zugang zum internen Flash-Speicher im Aufnahme-Modus). Die Dateien mit den nationalen Tastaturbelegungen sind auf der CD-ROM zu finden, die dem Produkt beigefügt wurde, sowie im Download Teil. Der Hauptordner im Flash-Speicher muss die LAYOUT.USB Datei sowie die LOG.TXT Standard-Logdatei enthalten.

Um die nationale Tastaturbelegung zu aktivieren, müssen Sie den Flash-Speicher sicher beseitigen. Bei der Initialisierung des Aufnahme-Modus wird die Datei mit der nationalen Tastaturbelegung automatisch geladen.

KeyGrabber Pico - Nationale Tastaturbelegungen

Erfahren Sie mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte die folgenden Links:

Videos

KeyGrabber Pico - Erste Schritte

KeyGrabber Pico - Grundeinstellungen

Herstellung von AirDrives und KeyGrabbern