English English Deutsch Deutsch Español Español Français Français Italiano Italiano Português Português Polski Polski Русский Русский

KeyGrabber PS/2

Unbegrenzter Speicher, endlose Optionen

Der modernste PS/2 Hardware Keylogger auf dem Markt, mit internem Flash-Speicher bis zu 8 Gigabytes! Dieser PS/2 Hardware Keylogger hat eine Textmenü Funktion mit zahlreichen Optionen zur Analyse der aufgezeichneten Daten. Zusätzlich erhalten Sie kostenlos den USB Download Beschleuniger, der eine extra schnelle Abrufung des ganzen Logs ermöglicht. Dieser Tastaturrekorder ist völlig transparent für das Betriebssystem, er erfordert auch keine Software oder Treiber. Er unterstützt die nationalen Tastaturbelegungen.

USB Download Beschleuniger
USB Download Beschleuniger
(dem Keylogger beigefügt)

Das ganze Log innerhalb weniger Sekunden abrufen!


Hardware Keylogger - KeyGrabber PS/2
Bild vergrößern!

Eigenschaften

Anwendungen

  • WWW-, E-Mail- und Chatnutzung durch Kinder und Mitarbeiter überwachen

  • Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter überwachen

  • Ihr Kind vor den Internetgefahren schützen

  • Dokumentkopien speichern

  • ...und viele andere, siehe Vorteile des Tastaturrekorders

Was ist drinnen?

Speicher     Mikrocontroller







PS/2-Verbinder     PS/2-Verbinder

Preise und Versionen

VersionSpeichergröße
16 MB
(128 Mbit)
> 16,000,000 Tastenanschläge
(mehr als 8,000 Textseiten)
8 GB
(64 Gbit)
> 8,000,000,000 Tastenanschläge
(mehr als 4,000,000 Textseiten)

Note: this product has become obsolete and is no longer in sales.
Please contact us in case of questions.


Aufnahme-Modus

Die Installation des PS/2 Hardware Keyloggers im Aufnahme-Modus ist schnell und einfach. Schließen Sie einfach den PS/2 Hardware Keylogger zwischen der PS/2-Tastatur und dem PS/2-Tastaturanschluss an. Keine zusätzliche Software oder Treiber sind erforderlich. Der PS/2 Hardware Keylogger beginnt automatisch, alle auf der Tastatur getippten Daten im internen Flash-Speicher aufzuzeichnen.

Hardware Keylogger - Installation

Die PS/2-Tastatur vom PS/2-Anschluss abschalten.


Hardware Keylogger - Installation

Den PS/2 Hardware Keylogger zwischen der Tastatur und dem PS/2-Anschluss anschließen.


Wiedergabe-Modus (Textmenü)

Nachdem die Datenaufnahme beendet wird, können die Daten auf einem beliebigen Computer mit Hilfe des Textmenüs wiedergegeben werden. Der PS/2 Hardware Keylogger soll genauso wie beim Aufnahme-Modus angeschlossen werden.

Hardware Keylogger - Wiedergabe-Modus (1)

Einen beliebigen Texteditor, wie Notepad oder MS Word öffnen.


Hardware Keylogger - Wiedergabe-Modus (2)

Jedes Gerät reagiert auf die 3-Tasten-Kombination (standardmäßig K, B, D).
Durch das gleichzeitige Drücken dieser 3-Tasten-Kombination wird das Textmenü angezeigt.


Hardware Keylogger - Wiedergabe-Modus (3)

Den Ziffernblock für die Menünavigation benutzen. Beispielsweise wird '1' die Speicheransicht aktivieren.


Hardware Keylogger - Wiedergabe-Modus (4)

Das Textmenü bietet ein breites Spektrum von Optionen zur Einsicht, Suche und Konfiguration. Beispiele für die Textmenü-Verwendung wurden nachstehend gezeigt.

Hardware Keylogger - Netzdetektiv

Netzdetektiv
Hardware Keylogger - Phrasen-Suche

Phrasen-Suche
Hardware Keylogger - Tastenfilter

Tastenfilter
Hardware Keylogger - Abschaltzähler

Abschaltzähler


Mehr Details finden Sie hier: KeyGrabber PS/2 Benutzerhandbuch.

Schnelles Download - Verwendung des USB Download Beschleunigers

Der beigefügte USB Download Beschleuniger bietet eine Datenabrufmethode, die eine Alternative für das Textmenü bildet. Der USB Download Beschleuniger ermöglicht eine extra schnelle Abrufung des ganzen Logs durch USB.

Hardware Keylogger - USB Download Beschleuniger

Den PS/2 Hardware Keylogger an einen beliebigen USB-Anschluss mit Hilfe des USB Download Beschleunigers anschließen.


Hardware Keylogger - USB Download Beschleuniger

Der Logger wird sich automatisch im USB-Stick-Modus melden.


Hardware Keylogger - USB Download Beschleuniger


Im USB-Stick-Modus wird der Speicher die LOG.TXT Datei enthalten, in der sich das Textlog mit allen Daten befindet, die im Aufnahme-Modus gespeichert wurden. Das Kopieren dieser Datei auf die Festplatte dauert nur wenige Sekunden. Die LOG.TXT Datei kann später in einem beliebigen Texteditor, wie z.B. Notepad, analysiert und durchsucht werden.


Mehr Details finden Sie hier: KeyGrabber PS/2 Benutzerhandbuch.


Nationale Tastaturbelegungen

Es kann eine nationale Tastaturbelegung aktiviert werden, wie deutsche, spanische, französische, italienische, polnische Tastaturbelegung usw. Dies ermöglicht korrekte Erfassung der jeweiligen Sprachzeichen (auch mit der Alt-Gr-Taste), wie ö, ß, ó usw. Das nachstehende Beispiel schildert die Vorteile, die sich bei Verwendung der deutschen Tastaturbelegung ergeben.

Text mit nationaler TastaturbelegungText ohne nationale Tastaturbelegung
Keylogger (PS/2 & USB)Kezlogger )PS-2 / USB=

Um die nationale Tastaturbelegung zu aktivieren, muss die LAYOUT.USB Datei in den Hauptordner des internen Flash-Speichers im Keylogger kopiert werden. Diese Datei muss im USB-Stick-Modus kopiert werden (kein Zugang zum internen Flash-Speicher im Aufnahme-Modus). Die Dateien mit den nationalen Tastaturbelegungen sind auf der CD-ROM zu finden, die dem Produkt beigefügt wurde, sowie im Download Teil. Der Hauptordner im Flash-Speicher muss die LAYOUT.USB Datei sowie die LOG.TXT Standard-Logdatei enthalten.

Nationale Tastaturbelegungen

Um die nationale Tastaturbelegung zu aktivieren, müssen Sie den Flash-Speicher sicher beseitigen. Bei der Initialisierung des Aufnahme-Modus wird die Datei mit der nationalen Tastaturbelegung automatisch geladen.


Mehr Details finden Sie hier: KeyGrabber PS/2 Benutzerhandbuch.